Ecosia – die Suchmaschine, die Bäume pflanzt

Ecosia LogoWir alle wissen es und wir alle fühlen uns verantwortlich, wenn wir durch TV-Beiträge, Artikeln im Internet oder in einer Zeitschrift bzw. Zeitung oder auch auf youtube drauf aufmerksam gemacht werden: Die Regenwälder weltweit leiden – und jeder Einzelne von uns kann was dagegen tun! In dem Moment in dem wir darauf aufmerksam gemacht werden, sind wir empört – fühlen uns zum Helfen animiert… doch dann… verstummen die guten Vorsätze… und das allgegenwärtige „Was kann ich schon ausrichten“ stellt sich ein.

Aber genau diese „Handlungsunfähigkeit“ durchbricht Ecosia. Wie geht das?

Ich suche, die pflanzen nen Baum

BaumschuleAnstatt meine Suche über google zu machen, gehe ich auf Ecosia und gebe meine Suche dort ein – funktioniert wie jeder andere Suchmaschinendienst auch – das Handling ist daher bekannt. ABER mit jeder Suche unterstützen wir das Projekt „Plant a billion trees“ – das heißt, du suchst und die Suchmaschine pflanzt für deine Suche einen Baum.

Was ist das für ein Projekt „Plant a billion trees“

Initiator des Projekts ist „The Nature Conservancy“ – Protecting nature, preserving life.

80% der Einnahmen von Ecosia fließen in dieses Aufforstungsprojekt (zur Zeit etwa 2.000€ täglich). Mit den Geldern wird eines der wichtigsten Ökosysteme der Welt geschützt: der atlantische Regenwald in Brasilien. Dieser ist bedroht durch das Wachsen von Städten und landwirtschaftlichen Nutzflächen, sowie von illegalen Rodungen.Website Ansicht von dem Prrojekt  Plant a billion trees

Dank der Aufforstungsinitiative werden beispielsweise mehr als 10.000 Quadratkilometer Waldfläche aufgeforstet. Dadurch verbessert und schützt die Kampagne wichtige Wassereinzugsgebiete, Pflanzen- und Tierarten. Es wird angegeben, dass jedes Jahr die Kohlendioxidemission von einer Millionen Autos absorbiert wird durch diese Intiative.

Ecosia ein interessantes Unternehmen

Wo 80% der Einnahmen hinfließen, wissen wir jetzt – was machen sie mit den verbleibende 20%. Zum einen ist ganz klar, sie finanzieren sich selbst damit. Aber auch hier gilt, schau genauer hin.

Ecosia verwendet diese Einnahmen weiter dazu, dass sie ihre eigene Kohlendioxidemission neutralisieren. Was heißt das auf Deutsch? Ecosia produziert Kohlendioxid, durch ihre Server, durch die Büros, Stromverbrauch etc., diese Produktion von CO2 wird aufgerechnet und in Euros umgerechnet in die Initiative „MyClimate“ gespendet. Ziel von „MyClimate“ ist, die Abholzung in Madagaskar zu reduzieren und CO2-Ausstöße beim Kochen zu vermeiden.

Mach mit – Werde Ecosianer

Du siehst – es ist einfach – du musst nicht viel tun – aber du bewegst mit deiner Suche sehr viel.

Mit dem personalisierten Baumzähler kannst du immer verfolgen, wie viele Bäume mit deiner Hilfe bereits gepflanzt worden sind.

Nun heißt es, auf geht die Suche und das Wissen beginnt „Ich kann doch viel bewirken“ – Tun wir was für unsere Umwelt und geben etwas zurück 🙂

 

Das Team hinter Ecosia

Ein besonderer Dank an das Team von Ecosia für die vielen Bilder

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Ecosia – die Suchmaschine, die Bäume pflanzt

    • Ich denke, jeder muss „klein“ anfangen. Und Zweifel dürfen uns nicht immer abhalten. Die Idee ist großartig und ich unterstütze es weiter, denn der Gedanke dahinter hat es verdient.
      Ich hoffe, sie können dich wieder überzeugen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s